European Digital Publishing Award

Der European Digital Publishing Award ist eine Auszeichnung für Medienunternehmen, die content-getriebene Produkte produzieren und vermarkten, sowie deren Zulieferer, Servicepartner und Dienstleister. Einreichungsschluss war der 01. Februar 2024. Die Gewinner werden nach der Jurysitzung im März 2024 informiert.

 
 

Die Kategorien

Design
Optimaler Einsatz von Design in digitalen Medienprodukten. Eingereicht werden können sowohl einzelne visuelle Elemente, die einem kreativen Stil folgen, als auch das gesamte Gestaltungskonzept einer digitalen Plattform.




Usability
Die Kategorie zeichnet herausragende, user-zentrierte Digitalmedien aus, deren Usability die zugrundeliegende redaktionelle Strategie und das Geschäftsmodell unterstützt.






Digital Storytelling
Die Kategorie zeichnet Content aus, der Spezifika und technische Features der digitalen Welt aus redaktioneller Perspektive optimal nutzt.







Launch or Relaunch (digital)
Bitte beschreiben Sie, wie Ihre digitale Plattform umgestaltet wurde und warum. Im Idealfall fügen Sie einen Screenshot des Zustandes vor dem Relaunch bei. Sofern Änderungen graduell und Schritt für Schritt vorgenommen wurden, machen Sie bitte Angaben zum Zeitraum. Ergebnisse wie die Entwicklung von Traffic, Conversion oder anderem können sinnvoll sein.
Interactive Story
Interaktive digitale Inhalte, die User geschickt aktivieren und involvieren, werden in dieser Kategorie ausgezeichnet. Wenn möglich, machen Sie Angaben zur Performance: zum Beispiel Traffic, Shares, Likes etc.

Data Journalism
Datenbasierte redaktionelle Inhalte sowie Visualisierungen von Daten sind in dieser Kategorie richtig. Eingereicht werden können einzelne Storys oder die gesamte Plattform mit ihrem zugrundeliegendem Data-Journalism-Konzept.
Podcast
Zeigen Sie in dieser Kategorie Ihr Podcast-Produkt. Bitte beschreiben Sie das Konzept und was den Podcast auszeichnet. Bitte reichen Sie pro Einreichung nur eine Podcast-Ausgabe ein.


Video
Die Jury sucht nach überzeugenden Video-Inhalten, die auf Ihrer Plattform laufen. Bitte konzentrieren Sie sich auf ein Exemplar pro Einreichung und fügen Sie Leistungsdaten wie Ansichten, Downloads oder Followerzahlen bei.
Newsletter/Bulletin
Die Kategorie zeichnet die hinsichtlich Inhalte und Aufbereitung besten digitalen Newsletter-Formate aus. Leistungsdaten wie Reichweite oder Öffnungsraten sind hilfreich, aber nicht die einzigen Kriterien.



Business Model
Mit einem Digitalprodukt Umsätze erzielen auf der Grundlage einer durchdachten und konsequenten Strategie. Bitte beschreiben Sie das Geschäftsmodell und wie es mit Publikum und Kunden arbeitet.



User Engagement
Die Kategorie ist offen für Best-Practise-Beispiele im Hinblick auf User Engagement. Bitte beschreiben Sie, wie es auf Ihrer Plattform funktioniert, und fügen Sie möglichst relevante KPI hinzu.



Performance
Die perfekte Kategorie für Projekte und Produkte, die auch in anderen Kategorien konkurrieren – denn hier werden, jenseits journalistischem Approach, Kreativität oder Aufbereitung, vor allem performance-bezogene Aspekte gewürdigt. Bitte beschreiben Sie die Kriterien und Ergebnisse.
Tools
Die Kategorie umfasst sämtliche Tools, die das Digital Publishing unterstützen – etwa durch Targeting, Analysen, als CMS- oder Payment-Systeme etc.



Content Marketing (digital)
Herausragende Digitalmedien, die von Medienunternehmen im Kundenauftrag produziert werden oder von den Absender-Organisationen selbst. Die Einreichung sollte den Qualitätsanspruch im Bereich Owned Media unterstreichen.

Die Jury

Sebastian Vesper

Chair


Medienfachverlag Oberauer

Astrid Deilmann

Geschäftsführerin Kommunikation und Fundraising


Campact

Carsten Erdmann

Chefredakteur Digital


Funke

Dominik Grau

CEO


Beuth Verlag

Tanja Herkert

CDO


DvH Medien

Daniel Torka

Chief Digital Officer


Südwest Presse

Rasmus Emborg

International Editor


Watch Medier

Gerold Riedmann

Geschäftsführer / Chefredakteur


Russmedia / Vorarlberger Nachrichten

Patrick Holtkamp

Geschäftsführer


Territory Agency

Jörg Mugke

Geschäftsführer - t3n Magazin


digital pioneers
 

Teilnahmebedingungen

WAS KOSTET DIE EINREICHUNG?
Die Einreichungsgebühr beträgt 390 Euro pro Medien-Marke und Award-Sparte. Zu einer Marke zählen Medienprodukte unter demselben oder verwandtem Namen und einheitlicher Publishing-Verantwortung. Die Award-Sparten sind der European Magazine Award und der European Digital Publishing; die Flatrate gilt jeweils für deren Kategorien. Für Einreicher, die bis zum 24. November 2023 final einreichen, verringert sich diese Gebühr auf 290 Euro pro Marke und Award-Sparte. Alle Preise zzgl. Mwst.
WANN IST DIE DEADLINE?
Early Bird: 24. November 2023, 23.59 Uhr (100 Euro Rabatt pro Marke und Sparte)
Einsendeschluss: 01. Februar 2024, 23.59 Uhr
WIE REICHE ICH EIN?
Einreichungen erfolgen ausschließlich digital und in englischer Sprache über unser Einreichungstool. Nach erfolgter Vorauswahl werden die Finalisten, sofern angebracht, um die Zusendung haptischer Exemplare gebeten. Im Tool legen sich Teilnehmer unverbindlich ein Profil an. Einreichungen können als Entwurf gespeichert und bis zum Absenden bearbeitet werden. Erst nach dem Absenden fallen die entsprechenden Einreichungsgebühren an. Sie können beliebig viele Einreichungen tätigen und diese in verschiedenen Kategorien einreichen. Sofern in den Kategorienbeschreibungen nicht anders angegeben, bezieht sich eine Einreichung immer auf ein Objekt, d.h. ein Exemplar von einer Marke.
ABLAUF UND TEILNAHMEBEDINGUNGEN
Einreichungen sind in mehreren Kategorien möglich. Die Jury behält sich vor, Einreichungen anderen Kategorien zuzuordnen. Gewinner werden nach der Jurysitzung im März 2024 informiert, eine externe Kommunikation erfolgt aber erst nach der Verleihung beim European Publishing Congress 2024. Das Urteil der Jury ist endgültig. Die Jury kann formal nicht korrekte Einreichungen sowie Einreichungen mit fehlenden Angaben ohne weitere Begründung disqualifizieren. Mit Ihrer Einreichung akzeptieren Sie die elektronische Weiterreichung Ihrer Daten im Rahmen des Jurierungsverfahrens und die Speicherung in einer Datenbank mit ausgewählten Einreichungen. Im Falle einer Nominierung werden der Kurztext sowie eine Auswahl der eingereichten Bilder veröffentlicht. Im Rahmen Ihrer Einreichung können Sie bestimmte Angaben als „vertraulich“ im Sinne von „nicht zur Veröffentlichung“ kennzeichnen.
 
 

Kontakt


Mail: publishing-awards@oberauer.com
Telefon: +49 (0) 30 364 286 513